Meltdown

by Horst
Comments are off for this post.

Intel Chips sind gegen zwei Attacken auf Basis der Schwachstelle angreifbar. Bei „Meltdown“ werden Trennmechanismen zwischen Programmen und Betriebssystem ausgehebelt. Dadurch könnte böswillige Software auf den Speicher und damit auch auf Daten anderer Programme und des Betriebssystems zugreifen. Sie kann aber mit Software-Updates behoben werden.

Share this article

Comments are closed.